Dialog


2. Entwicklungsphase: Video Animation 

Hallo liebe Leute,

es ist wieder an der Zeit Gedanken und Träumen freien Lauf zu lassen, damit sie wachsen und einen Platz in der „Realität“ finden. Brechen wir die Grenzen auf, die unsere Träume von der Realität trennen! Wir möchten mit Euch gerne einige Entwürfe von Alvaro teilen (Zeichner und Videoanimateur).

Wir wollen darstellen KAMPF/RISSE IN BEZIEHUNGEN/NÄHE oder ENTFERNUNG/ AMBIVALENTE EMPFINDUNGEN… Welches Gefühl lösen diese Zeichnungen in Euch aus? Was würdet ihr noch ergänzen?

Lass Euch fliegen und fallen in Eure Träume…

 

    

1. Entwicklungsphase: „Die Ausnahme, Episode II“

Liebe Freunden,hier ein kleines Video  unserer ersten drei Wochen Arbeit für unsere Produktion „Die Ausnahme, Episode II“. Wenn Ihr Anregungen zur Weiterentwicklung habt und Ideen mit uns teilen möchtet, würden wir uns darüber sehr freuen.
Alles Liebe
Mercedes und Florian

 

 

Share Button

Comments

  • Jesse sagt:

    I personally blog too and I’m crafting a thing very
    similar to this specific article, “

  • soeren sagt:

    hi there,

    what s this money raising about and how many people you got working on this collaboration since the start?
    i read the about, but interested for more details

    thx

    • Mercedes sagt:

      Dear Soere,

      thank you very much for your interest about our project and also about our Crowd-Funding initiative.

      The project is about a dance piece that we are developing. For the development of this dance piece “A+B TANZBAU” (florian bilbao and Mercedes Appugliese) got a subvention of the government of Berlin to do it, we could cover a lot of costs for the Project (Die Ausnahme, Episode II), but we still need to cover some charges for scenography (technical work and some percent of salary for the artists), that is why we started the crowd funding to try to collect the amount that we still need (2000 Euro).

      Florian and me are both very interested in the idea to integrate other people during the development of a project, that is why we are trying to get feedback involving other to co-create, not only through financial support, but also through feedback, impressions, ideas, etc.

      A+B TANZBAU are only to persons: Florian Bilbao and me Mercedes Appugliese. But the team of the dance production “Die Ausnahme, Episode II, is bigger, we are totally 12 artist. Our goal as team is to facilitate a free interaction between the artists and an opening discussion about the work of each person of the team.

      I hope I could answer to your question.

      I wish you a nice Christmastime or happy holidays and a god start into the next year.

      Mercedes

  • Danny Pelleg sagt:

    Hi Florian,

    die Musik ist sehr cool.

    Ist Mercedes masochistin? Sie scheint sich auf die Kissenschläge zu freuen. Ha ha

    Es ist ein bisschen lustig, wie du als Kissenturm rumläufst. Aber nur ein kleines bisschen.

    Sonst ist es, let’s face it, ein bisschen langweilig (bitte sei mir nicht böse).

    Baby, hast du nicht Lust, etwas zu machen, das nicht wie alle anderen Berlin „OMG I’m afraid they’ll call me dancy-dancy“-Stücke ist? 😉

    Denk daran, warum du Tänzer werden wolltest.
    Küsse
    von Danny

    • Florian sagt:

      Hey Danny!
      Ertsmal vielen Dank für dein Herrlichkeit! Es gefällt mir! Nur so kann mann richtig miteinander kommunizieren…
      Die Musik ist von Moritz Gagern, der Komponist der mit uns in dieser Projekt arbeitet.
      Wegen der Masochistismus, jeder von uns hat der Seite in sich, wenn du deins nicht sehen willst dann hast du noch etwas zu entdecken… viel Erfolg…
      Dass du diese Video langweilig findest stört mich nicht, es ist aber nicht zu vergessen dass wir nur eine Woche geprobt hatten. Es ist dann uns klar dass es noch sehr ungearbeitet ist und normalerweise zeigt man nicht etwas so früh… Aber das ist genau das Prinzip von „Prozess sharing“, wir wollen auch unsere Schwächen mit euch teilen…
      Und jetzt kommen wir zur Sache.. Seit wann nennst du mich Baby? Und wie weist du warum ich Tänzer sein wollte? dann sag mir bitte bescheid… aber sowieso jetzt geht es nicht nur um mein Körper als Werkzeug zu verkaufen sondern um mehr Verantwortung zu übernehmen und meine Gedanken und mein Körper gleichgültig zu hören… und dass nenne ich Choreograf…
      Es ist mir klar dass ihr nie Angst hattet that your pieces will be called dancy-dancy…Aber ich muss auch herrlich sein, Weedance war immer für mich sehr alt-modisch (ich weiss aber nicht was ihr jetzt macht, ich freue mich auf gute Überraschungen) und dancy-dancy ist für mich richtig richtig langweilig weil Tanz allein ist einfach Tod!!!
      Oder Danny? Was denkst du? Kann ein Bewegung ohne Gedanke, Gefühl, Raum, Musikalität statt finden? Weil je mehr ich arbeite, je mehr ich empfinde Tanz als ein Teil einer multi-Disziplinäres Prozess, und ich sehe die Kraft der Abstraktion einer Bewegung nur als Berreicherung eine konkrete theatralische Situation.
      Aber wirklich vielen Dank für dein Kommentar, ich freue mich schon auf der nächste…
      ich hoffe es laüft gut bei euch,
      ganz liebe Grüsse an Marco,
      florian

Kommentar verfassen