Die Ausnahme, Episode III – Macht Euch bereit!

Momentaufnahme 1 (18.06.2014 11-18)

Liebe Freunde, liebe Tanz-/Kunstinteressierte,

macht Euch bereit! Wir starten in wenigen Tagen unsere Crowdfunding-Initiative für unser neues Tanzstück Die Ausnahme, Episode III.

Unsere neue zeitgenössische Tanzproduktion „Die Ausnahme, Episode III“ wirft einen kritischen Blick auf unsere Hochgeschwindigkeitsgesellschaft. Wir befinden uns gerade in der „Startphase“: wir brauchen mindestens 25 Fans – idealerweise 100 – um in die „Finanzierungsphase“ für unser Stück einzutreten. Wir, A+B TANZBAU, und das ganze Team von „Die Ausnahme, Episode III“ würden uns über Eure Unterstützung als „Fans“ riesig freuen.

Auf http://www.startnext.de/die-ausnahme-episode-iii könnt Ihr „Fan“ werden (u.a. 1-Click-Anmeldung über Facebook möglich). Ihr findet dort zudem weitere Infos über unser Projekt sowie Angebote, die wir für Eure Unterstützung in der Finanzierungsphase vorbereitet haben (z. B. DVDs, Gutscheine, Tanzkurse, Besuche im Probenraum etc.). Es gibt auch wieder die Möglichkeit als Teil eines Kreativteams die neue Produktion inhaltlich mitzugestalten.

Weitere Details zum Stück findet Ihr unten stehend.

Alles Liebe
Mercedes und Florian
A+B TANZBAU

 

P.S.: Sehr empfehlenswert für eine kurze Pause vom täglichen Hamsterrad: unser Vorstellungsvideo http://vimeo.com/91150861 – auch abrufbar unter  www.startnext.de/die-ausnahme-episode-iii (inkl. der Möglichkeit Fan zu werden). Bei Fragen könnt Ihr uns jederzeit eine Nachricht schreiben an mercedes@tanzbau.euoder florian@tanzbau.eu

 


 

Folie1

Zeitknappheit, ein Leben im Hamsterrad. Die Ausnahme, Episode III reflektiert kritisch unsere Hochgeschwindigkeitsgesellschaft. Ein Paar begibt sich dafür auf einen neuen Pfad: raus aus der permanenten Be-, hinein in den Versuch einer Entschleunigung. Dabei wird der ganze Bereich zwischen zwei Extremen ausgelotet: der kranke, erschöpfte Mensch, der für die Gesellschaft eine Belastung darstellt, und der gehetzte, hochaufgeladene Mensch, der für unsere Gesellschaft optimal funktioniert. Fragen werden aufgeworfen: Wie können wir aus dem sich immer schneller drehenden Hamsterrad ausbrechen? Was sind die richtigen Lebensprioritäten in einer beschleunigen Gesellschaft? Müssen materielle Ansprüche reduziert werden, um ein inneres Gleichgewicht finden?

Entwicklungsphase des Projektes: 29. September bis 10. Dezember (Berlin) Premiere: 11. Dezember 2014, Theater Ballhaus Naunynstrasse (Berlin). Weitere Vorstellungen: 12. – 15. Dezember 2014

Share Button
Post Categories: Allgemein

Kommentar verfassen